DE | IT | LAD
Detail ressentiment
17.11.2019
Lesung
Lese-Matinee der GAV-Südtirol mit Tanja Raich und Sepp Mall

Der Erstling der 1982 in Meran geborenen und in Wien lebenden Tanja Raich hat sehr gute Kritiken im ganzen Sprachraum erhalten und ist mit "Jesolo"  für die Debüt-Shortlist des Österreichischen Buchpreises 2019 nominiert.

Der Vinschger Schriftsteller Sepp Mall ist neben Alessandro Banda der einzige Südtiroler Beiträger der ambitionierten Anthologie der beiden Verlage Edizioni Alphabeta Verlag und Limbus. "Ressentiment" ist der erste Titel einer Reihe von Anthologien, deren Ziel es ist, literarisch die Gegenwart zu reflektieren.

Eine Veranstaltung der Grazer Autorinnen Autorenversammlung Südtirol, in Zusammenarbeit mit der Bibliothek Latsch und dem Gasthof „Zum Riesen“.

Sonntag, 17. November
10.30 Uhr
Tarscherwirt - Zum Riesen
Karpforusweg 1
Latsch