DE | IT | LAD
Detail sprachspiele 2018   kopie
03.10.2018
Autor*in Vorstellung
Sprachspiele - Linguaggi in gioco

Beim kunstspartenübergreifenden Literaturfestival "Sprachspiele - Linguaggi in gioco" entfaltet sich an unterschiedlichen Schauplätzen in Meran und Schenna ein Dialog mit Autorinnen und Autoren, MusikerInnen und Kunstschaffenden, PerformerInnen und BloggerInnen aus Südtirol, Österreich und der Schweiz.

Das Programm – Lesungen, Performances, Musik & „der Doggi“

Zum Auftakt des Festivals am Mittwoch, 3. Oktober 2018, ab 20 Uhr, im Meraner ost west club est ovest präsentiert die junge Literatin Lorena Pircher erstmals öffentlich ihre Gedichte. Der Schweizer Autor Michael Hugentobler stellt seinen Roman „Louis oder Der Ritt auf der Schildkröte“ vor.

Im Atelier der Künstlerin Sabine Auer im Klotznerhof in Schenna/Verdins ist der österreichische Schriftsteller Martin Kolosz zu Gast. Am Donnerstag, 4. Oktober 2018, ab 20 Uhr erhalten die Besucher Einblick in seinen Roman „Auf staubiger Straße“.

Der Festivalblogger und Multimediakünstler Bruno Schlatter reanimiert mit seiner Performance „Am Fischmarkt“ am Freitag, 5. Oktober 2018, ab 11 Uhr, eine alte Meraner Tradition beim Fisch-Bubele-Brunnen unter den Meraner Lauben. Ein zweisprachiger und interdisziplinärer Höhepunkt des Festivals steht am Freitagabend im Centro per la Cultura – Mairania 857 ab 20 Uhr auf dem Festivalprogramm: Lesung und Diskussion rund um die Prosaminiaturen "Divertimenti tristi" von Enrico de Zordo, mit der Übertragung ins Deutsche von Dominikus Andergassen, sowie intellektuelle und musikalische Ergänzungen von Gabriele Di Luca und Marcello Fera.

Der originelle Singer und Songwriter Markus „Doggi“ Dorfmann tritt mit seinem Soloprogramm „Doggi’s beste Stücke“ am  Samstagabend, 6. Oktober, ab 21 Uhr, im ost west club est ovest auf.

Kuratorin: Sonja Steger